ReactOS (R)evolution - klappt's diesmal?

Hier können Sie auf Deutsch diskutieren. Bedenken Sie, dass Sie in den englischen Foren mehr Nutzer ansprechen.

Moderators: EmuandCo, Dr. Fred, frik85

ingjki
Posts: 233
Joined: Sat Feb 23, 2013 1:37 am
Location: Germany / Erfurt

Re: ReactOS (R)evolution - klappt's diesmal?

Post by ingjki » Sun May 18, 2014 10:27 pm

Man könnte auch hier mal vorstellig werden.

Man müsste nur entsprechende Bedingungen aus handeln, dann hätte man gegenseitig Nutzen davon.
Reactos würde vorallem vom Werbeeffekt und dem Zugewinn von Testern provitieren,
vieleicht aber auch ein paar neue Entwickler rekrutieren können.
... Oder auch mit diesem Kollegen.

Gruß IngJKi
Image
Der Fortschritt lebt vom Austausch des Wissens. Der einzige Weg, der zum Wissen führt, ist Tätigkeit. - Albert Einstein -

zehnvor
Posts: 245
Joined: Wed Oct 27, 2010 3:20 pm

Re: ReactOS (R)evolution - klappt's diesmal?

Post by zehnvor » Mon May 19, 2014 8:40 am

Moment mal! ReactOS ist doch keine Shareware :roll:
Außerdem sehen beide Seiten nicht gerade so aus, als ob sie ein Massenpublikum mobilisieren könnten

zehnvor
Posts: 245
Joined: Wed Oct 27, 2010 3:20 pm

Re: ReactOS (R)evolution - klappt's diesmal?

Post by zehnvor » Mon May 26, 2014 7:47 am

Nur noch eine Woche und wir haben noch nichtmal die Hälfte geschafft.... :shock:

conrad
Posts: 37
Joined: Thu Jun 26, 2008 9:56 am

Re: ReactOS (R)evolution - klappt's diesmal?

Post by conrad » Mon May 26, 2014 9:22 am

tja, du weißt schon wieso, schau mal in dein Posteingang,
die älteren Nachrichten von mir.
War abzusehen.

Reactos wäre eigentlich viel weiter, wenn das Augenmerk nicht nur auf die Entwicklung sondern auch auf Marketing setzen würde.
Fördergelder, Stiftungen, Kooperationen mit Firmen+Uni´s, Sponsoren/Patenschaften etc.
Allein schon XP Supportende hätte mind. 10 Mio gebracht. Da einige Länder und Firmen den Support jetzt teuer nachkaufen.
Allein die Hardwarekosten bei Umstellung!
China sagt zum Beispiel, so etwas darf uns nicht mehr passieren, deswegen kein Windows mehr.
Beispiele gibt es zuhauf.

EmuandCo
Developer
Posts: 4313
Joined: Sun Nov 28, 2004 7:52 pm
Location: Germany, Bavaria, Steinfeld
Contact:

Re: ReactOS (R)evolution - klappt's diesmal?

Post by EmuandCo » Mon May 26, 2014 12:39 pm

conrad wrote:tja, du weißt schon wieso, schau mal in dein Posteingang,
die älteren Nachrichten von mir.
War abzusehen.

Reactos wäre eigentlich viel weiter, wenn das Augenmerk nicht nur auf die Entwicklung sondern auch auf Marketing setzen würde.
Fördergelder, Stiftungen, Kooperationen mit Firmen+Uni´s, Sponsoren/Patenschaften etc.
Allein schon XP Supportende hätte mind. 10 Mio gebracht. Da einige Länder und Firmen den Support jetzt teuer nachkaufen.
Allein die Hardwarekosten bei Umstellung!
China sagt zum Beispiel, so etwas darf uns nicht mehr passieren, deswegen kein Windows mehr.
Beispiele gibt es zuhauf.
Das letzte Wort ist hier auch noch nicht gesprochen... 7 Tage sind eine Lange Zeit!

Wir haben Leute für Marketing. Die machen ihren Job auch sehr gut! Was sollte uns denn bitte das Supportende von XP viel bringen, wenn wir noch keinen voll kompatiblen Ersatz haben? Fördergelder? Wo denn? Stiftungen? Welche denn? Kooperationen mit Firmen? Aha, sag mir mal welche. Sponsoren? Siehe die vorigen Bemerkungen. Wir hatten auf den letzten zwei Messen genug Leute, die alle sagten, dass ROS im derzeitigen Stand eine nette Sache ist, aber es für sie NOCH nicht interessant ist. Und das gilt auch weiterhin. Wenn wir kommerziellen Support wollen, müssen wir erst einmal Entwickler haben. Und nicht irgendwelche dahergelaufenen User Mode C# Hallodris, sondern Low Level Devs, die sich auch in Sachen Treiber und Kernel auskennen. Finde das erst einmal. Einen gewissen Stand müssen wir erreichen. Nicht nur im Application Support, sondern auch in Sachen SMB, Drucken und Grafikbeschleunigung.

Meckern kann jeder, aber erstmal besser machen, das steht hier auch aus!
Image
ReactOS is still in alpha stage, meaning it is not feature-complete and is recommended only for evaluation and testing purposes.

zehnvor
Posts: 245
Joined: Wed Oct 27, 2010 3:20 pm

Re: ReactOS (R)evolution - klappt's diesmal?

Post by zehnvor » Mon May 26, 2014 2:45 pm

conrad wrote:tja, du weißt schon wieso, schau mal in dein Posteingang,
die älteren Nachrichten von mir.
War abzusehen.

Reactos wäre eigentlich viel weiter, wenn das Augenmerk nicht nur auf die Entwicklung sondern auch auf Marketing setzen würde.
Fördergelder, Stiftungen, Kooperationen mit Firmen+Uni´s, Sponsoren/Patenschaften etc.
Allein schon XP Supportende hätte mind. 10 Mio gebracht. Da einige Länder und Firmen den Support jetzt teuer nachkaufen.
Allein die Hardwarekosten bei Umstellung!
China sagt zum Beispiel, so etwas darf uns nicht mehr passieren, deswegen kein Windows mehr.
Beispiele gibt es zuhauf.
Ich kann da garnix machen... ReactOS ist ein Gemeinschaftsprojekt - jeder kann Werbung dafür machen und spenden.

Wir haben nunmal keine Werbeprofis am Start, außerdem ist ReactOS zwar schon sehr weit, aber eben noch nicht so,
dass es als Ersatzsystem für XP eingesetzt werden könnte. Folglich kann man es auch nicht so in den höchsten Tönen anpreisen.

Was viele "verunsichert" bzw. dem Image von ReactOS nicht zuträglich ist, ist die extrem lange Entwicklungszeit,
die absehbar auch noch nicht abschließbar ist. Viele haben dadurch natürlich das Interesse an ReactOS verloren,
eine weit verbreitete Meinung ist "das wird ja sowieso nie was".
So einen Ruf wird man nicht mal eben durch ne Webekampagne los -stell dir das mal nicht so einfach vor.

zehnvor
Posts: 245
Joined: Wed Oct 27, 2010 3:20 pm

Re: ReactOS (R)evolution - klappt's diesmal?

Post by zehnvor » Mon May 26, 2014 2:58 pm


janl
Posts: 53
Joined: Thu Dec 16, 2010 10:26 pm

Re: ReactOS (R)evolution - klappt's diesmal?

Post by janl » Mon May 26, 2014 9:18 pm

Code: Select all

 Julia Reda wird als erste Piratin aus Deutschland ins Europäische Parlament einziehen.
Jemand sollte sie kontaktieren, uber Reactos informieren und sie konnte EU Parlament informieren und vielleicht etwas Geld fur Reactos gewinnen - nicht (nur) wegen der laufende Kampagne. FOSS haben Piraten in ihren (Partei)Programm.
Endschuldigt meine Deutsch. Ich bin nicht Deutsche.

gonzoMD
Posts: 1018
Joined: Fri Oct 20, 2006 7:49 am
Location: Germany
Contact:

Re: ReactOS (R)evolution - klappt's diesmal?

Post by gonzoMD » Mon May 26, 2014 10:41 pm

conrad wrote:tja, du weißt schon wieso, schau mal in dein Posteingang,
die älteren Nachrichten von mir.
War abzusehen.

Reactos wäre eigentlich viel weiter, wenn das Augenmerk nicht nur auf die Entwicklung sondern auch auf Marketing setzen würde.
Fördergelder, Stiftungen, Kooperationen mit Firmen+Uni´s, Sponsoren/Patenschaften etc.
Allein schon XP Supportende hätte mind. 10 Mio gebracht. Da einige Länder und Firmen den Support jetzt teuer nachkaufen.
Allein die Hardwarekosten bei Umstellung!
China sagt zum Beispiel, so etwas darf uns nicht mehr passieren, deswegen kein Windows mehr.
Beispiele gibt es zuhauf.
Geh in unseren IRC channel und rede mit vicmarcal, er wird dir was anderes erzählen. Wenn man keine ahnung hat mal lieber ruhig sein.

florian
Posts: 453
Joined: Tue Nov 01, 2005 2:19 am
Location: Germany

Re: ReactOS (R)evolution - klappt's diesmal?

Post by florian » Tue May 27, 2014 12:05 am

Obwohl das Ziel wohl kaum mehr erreicht wird, betrachte ich die aktuelle Initiative dennoch als Erfolg.

Übrigens werden Bankautomaten (mit Win XP) offiziell noch bis April 2019 versorgt - in Form des "Windows Embedded POSReady 2009" als eine auf XP basierende Spezial-Version von Microsoft (vgl. Heise Online). In der Folge lösen sich hiermit dann und wann geäußerte Hoffnungen in Luft auf, dass mit dem Ende des XP-Supportes nunmehr doch die (Banken-)Wirtschaft ReactOS als Ersatz fördern sollte.

Sehen wir es positiv: Die Chance kommt in fünf Jahren.
Last edited by florian on Tue May 27, 2014 1:01 pm, edited 1 time in total.

EmuandCo
Developer
Posts: 4313
Joined: Sun Nov 28, 2004 7:52 pm
Location: Germany, Bavaria, Steinfeld
Contact:

Re: ReactOS (R)evolution - klappt's diesmal?

Post by EmuandCo » Tue May 27, 2014 2:08 am

Image
ReactOS is still in alpha stage, meaning it is not feature-complete and is recommended only for evaluation and testing purposes.

ingjki
Posts: 233
Joined: Sat Feb 23, 2013 1:37 am
Location: Germany / Erfurt

Re: ReactOS (R)evolution - klappt's diesmal?

Post by ingjki » Thu May 29, 2014 11:00 am

Veranstaltungen:

Informationsstand zu Freier Software und den Communities - ReactOS auch dabei ????

Gruß ingjki
Image
Der Fortschritt lebt vom Austausch des Wissens. Der einzige Weg, der zum Wissen führt, ist Tätigkeit. - Albert Einstein -

xpert
Test Team
Posts: 202
Joined: Mon Jan 21, 2008 5:10 pm
Location: Germany
Contact:

Re: ReactOS (R)evolution - klappt's diesmal?

Post by xpert » Thu May 29, 2014 3:50 pm

So weit ich weiss, sind Banken doch seit Urzeiten Fan von OS/2.

Sogar Siemens AG nutzt das noch:
http://wlan.ecomstation.com/

zehnvor
Posts: 245
Joined: Wed Oct 27, 2010 3:20 pm

Re: ReactOS (R)evolution - klappt's diesmal?

Post by zehnvor » Fri May 30, 2014 8:03 am

Noch 3 Tage. Schnell noch alle Reserven aktivieren - damit wir wenigstens die 50% schaffen!!! :o

xpert
Test Team
Posts: 202
Joined: Mon Jan 21, 2008 5:10 pm
Location: Germany
Contact:

Re: ReactOS (R)evolution - klappt's diesmal?

Post by xpert » Fri May 30, 2014 9:03 am

Der Zug ist erst mal abgefahren. Alle Sammelaktionen der letzten Jahre haben immer unter 50% eingefahren. Wird langsam Zeit mal Konsequenzen zu ziehen.

Locked

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest