Ich drehe mich im Kreis; Installation auf einen Stick

Hier können Sie auf Deutsch diskutieren. Bedenken Sie, dass Sie in den englischen Foren mehr Nutzer ansprechen.

Moderators: EmuandCo, Dr. Fred, frik85

Post Reply
logoft
Posts: 34
Joined: Wed Aug 05, 2009 11:58 pm

Ich drehe mich im Kreis; Installation auf einen Stick

Post by logoft » Wed Sep 17, 2014 2:21 pm

Hallo,

ich möchte ReactOS installieren. Wenn ich Welcome aufrufe sagt mir Welcome ich müsste ReactOS booten. Nur da fängt das Problem an. Manche Programme finden ReactOS nicht und bleiben stehen. Ein anderes (Rufus) bootet, aber nicht ReactOS. In den Dateien steht freeboot oder so ähnlich. Man findet auch Dateien vom Bootmanager, nur wie installiere ich den auf den Stick bootfähig?

Da 0.3.16 nun USB unterstützt würde ich gerne testen ob er mein Flachbettscanner erkennt. Ich würde auch gern testen ob WLAN geht. Deshalb möchte ich es gern auf einen Stick haben.

Wie aktiviere ich den Bootloader??

Danke

EmuandCo
Developer
Posts: 4346
Joined: Sun Nov 28, 2004 7:52 pm
Location: Germany, Bavaria, Steinfeld
Contact:

Re: Ich drehe mich im Kreis; Installation auf einen Stick

Post by EmuandCo » Wed Sep 17, 2014 3:11 pm

So, ich war mal so frei und habe den Rotstift etwas angesetzt.

HIER findest du die How-To und den aktuellen Stand in Sachen USB Boot. Läuft nicht bisher.
Desweiteren:
Flachbettscanner: Nö. Wird noch nicht laufen, da wir keine TWAIN oder WPF Schnittstelle haben. TWAIN ist zwar da, aber keiner hat bisher ihr so viel Priorität eingeräumt, die letzten Probleme zu lösen.
WLAN: Jein, Karte wird vllt erkannt, aber die Einstellungen a la SSID und Passwort werden noch ein Problem sein. Das kannst du dann schön in der Registry machen. Auch war mein letzter Stand, dass WPA/WPA2 noch nicht läuft, nur Open und WEP. Das kann aber schon wieder anders sein. In Sachen Encryption Support hat sich die letzte Zeit viel getan.

Und ganz wichtig... lad dir ne Nightly herunter. Die ist wenigstens etwas aktueller als die Release.
Image
ReactOS is still in alpha stage, meaning it is not feature-complete and is recommended only for evaluation and testing purposes.

logoft
Posts: 34
Joined: Wed Aug 05, 2009 11:58 pm

Re: Ich drehe mich im Kreis; Installation auf einen Stick

Post by logoft » Wed Sep 17, 2014 4:36 pm

Danke für die schrecklichen Antworten :-((

Linux gefällt mir nicht, soviel tippen und zuviel suchen.

Reactos finde ich interessant, es ist sehr klein.

Mit FreeDOS habe ich ein ähnliches Problem, es bootet nicht vom Stick. Und ja ich habe auch andere Sticks getestet.

Bei reactOS ist der freeloder drauf. Es muß also irgendwie gehen.

QNX war damals lustig, es passte auf eine Diskette. Leider läuft es nur mit IDE im BIOS. Und es wird nicht weiterentwickelt.

Das einzige was sich lange am Betriebsystem-Himmel gehalten hat ist Windows, SUSE, Debian, FreeDOS und BSD. Der ganze Abklatsch der Tausendfach dazwischen liegt bringt nichts. Wenn man genau hinsieht, dann muß man sich sagen lassen das die ganzen Linux-Distributionen nur ein anders malen ist, aufgesetzte Benutzeroberflächen. Der wahre Kern liegt immer noch auf dem Prompt. Das gefällt mir, aber bitte nicht so tausendfache unterschiedliche Zusammenstellungen. Debian ist da ein Vorbild, die Neuerungen erscheinen viel langsamer.

ReactOS wirkt da so klein und überschaubar.
Ich werde es weiter beobachten. Für mich wäre es ein heller Stern am Himmel.

EmuandCo
Developer
Posts: 4346
Joined: Sun Nov 28, 2004 7:52 pm
Location: Germany, Bavaria, Steinfeld
Contact:

Re: Ich drehe mich im Kreis; Installation auf einen Stick

Post by EmuandCo » Wed Sep 17, 2014 4:44 pm

Schön, dass du trotz meiner Antworten nachwievor in ReactOS einen Sinn siehst, das ist nicht unbedingt immer so ^^

FreeODS hat auch einen Bootloader, wie wir auch. Das Problem ist auch nicht Freeloader, der kann USB, weil es ihm egal ist, von wo er startet. Aber wenn unser NTOSKRNL übernimmt, dann gehen die Probleme los. Unser USB Stack ist zwar relativ komplett in Sachen EHCI und OHCI USB Modus, aber UHCI nicht. Außerdem mangelt es noch etwas an Stabilität. Es gab schon leute, die echt Glück hatten und ROS lief wirklich von USB, aber das ist noch die Ausnahme.

Dass ReactOS so klein ist, ist auch eins der Ziele von uns. Klein bleiben und nur die Kernfeatures supporten, die Windows braucht. Mehr nicht. Den Rest muss man sich schon selbst beschaffen.
Image
ReactOS is still in alpha stage, meaning it is not feature-complete and is recommended only for evaluation and testing purposes.

zehnvor
Posts: 245
Joined: Wed Oct 27, 2010 3:20 pm

Re: Ich drehe mich im Kreis; Installation auf einen Stick

Post by zehnvor » Sun Sep 21, 2014 2:15 pm

Wenn schon ReactOS über nen USB-Stick laufen lassen, dann aber richtig: http://community.reactos.org/index.php/shop

Ich find das Ding so cool, ist mir aber zu teuer :)

EmuandCo
Developer
Posts: 4346
Joined: Sun Nov 28, 2004 7:52 pm
Location: Germany, Bavaria, Steinfeld
Contact:

Re: Ich drehe mich im Kreis; Installation auf einen Stick

Post by EmuandCo » Sun Sep 21, 2014 10:29 pm

Hab mir zwei geholt ^^ Ich warte schon zwei Wochen, sollten bald da sein.
Image
ReactOS is still in alpha stage, meaning it is not feature-complete and is recommended only for evaluation and testing purposes.

Post Reply

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 7 guests