"Du" statt "Sie"?

Hier können Sie auf Deutsch diskutieren. Bedenken Sie, dass Sie in den englischen Foren mehr Nutzer ansprechen.

Moderators: EmuandCo, Dr. Fred, frik85

ThePhysicist
Developer
Posts: 508
Joined: Mon Apr 25, 2005 12:46 pm

"Du" statt "Sie"?

Post by ThePhysicist » Wed Mar 22, 2006 4:34 pm

Also, da man ja ne ziemlich enge Beziehung zu seinem Betriebssystem hat und im Internet sowieso alle das "Du" statt "Sie" benutzen: Sollte man bei der Übersetzung von ReactOS vielleicht auch das "Du" verwenden? Ich würde das viel persönlicher und angenehmer finden. Einige altbackene Leute mögen sich da auf den Schlips getreten fühlen, aber die benutzen wahrscheinlich eh lieber Windows ;-)
Bei IKEA werden auch alle geduzt ;-)

loki1985
Posts: 82
Joined: Tue Dec 07, 2004 1:39 pm

Post by loki1985 » Wed Mar 22, 2006 4:41 pm

also in nem OS hat "Du" IMO nix zu suchen.

und "die benutzen eh windows" ist die falsche aussage. oder willst du behaupten ROS ist nur für linuxer interessant? ich würde da ja eher das gegenteil behauten.

ThePhysicist
Developer
Posts: 508
Joined: Mon Apr 25, 2005 12:46 pm

Post by ThePhysicist » Wed Mar 22, 2006 5:06 pm

Nein ich wollte damit sagen die benutzen *lieber* windows und bleiben auch lieber dabei! Ich würde lieber ReactOS benutzen, wenn es mal soweit ist und ich bin kein Linux-Benutzer.
Ich meinte damit die Leute die grundsätzlich wehement auf das Sie bestehen und am liebsten noch von ihren Kindern gesiezt werden.

Ich persönlich vertrete sowieso die Auffassung, dass man das Sie abschaffen sollte. Kann da nix sinnvolles dran finden. Man verschwendet nur sinnlos Zeit, darüber nachzudenken, ob man jemanden nun duzt oder siezt. Und dann im zweifelsfrei noch die dumme Frage "Darf ich Du sagen?" Und wenn man es einem erlaubt, darf man den (seinen Lehrer / Prof, etc.) dann auch duzen? Die Engländer/Amerikaner brauchen das auch nicht.

Ich verbringe schliesslich jeden Tag einiges an Zeit mit meinem OS und da bevorzuge ich einfach eine etwas persönlichere Anrede. Entweder mein OS ist mein Freund, dann soll es mich duzen, oder es ist nicht mein Freund, ... naja, das erklärt natürlich so einiges... ;-)

Aber wie auch immer, jedem das seine. Ich kann mir ja einfach nen patch bauen, damit ich es etwas persönlicher habe...

ThePuppetMaster
Posts: 11
Joined: Sat Jan 07, 2006 5:56 am

Post by ThePuppetMaster » Wed Mar 22, 2006 10:14 pm

Man könnte doch ein Sprachpacket basteln, das man einfach saugt, und durch die "Sie"'s ersetzt.

@ThePhysicist .. würde dir sogar dabei helfen :mrgreen:
Wär sicher ne feine sache

Greez
TPM

frik85
Developer
Posts: 829
Joined: Fri Nov 26, 2004 7:48 pm
Location: Austria, Europe
Contact:

Post by frik85 » Wed Mar 22, 2006 10:46 pm

Sie/Du ist (afaik) nur in deutsch gebräuchlich. In anderen Sprachen gibt es diese Unterscheidung gar nicht. Allerdings gibt es da ein Problem beide Variante in ReactOS zu implementieren. MS hat für Windows verschiedene Spracheabkrürzungen vorgesehen. Daher nur eine für Deutsch-Deutschland, Deutsch-Österreich, Deutsch-Schweiz.

Das heißt wird in der Systemsteuerung Deutsch-Österreich gewählt, wird z.B. statt Januar, Jänner angezeigt.

Theoretisch wäre es möglich noch weitere "Sub-Sprachen" (oder wie man das nennt) hinzuzufügen, aber gewissen Programme könnten sich darauf verlassen und dann unerwartet reagieren.

Kürzlich hatten wir im IRC-Channel eine diskussion über einen irschen Dialekt/sub-sprache welchen jemand in ReactOS haben wollte. MS stellt seit kurzem ein Update-Pack für WinXP zur Verfügung, und somit wissen wir die Abkürzung für diesen Dialekt.

Wie das jetzt mit Sie/Du möglich ist, muss sich noch zeigen. Gewisse Linux-Distros bieten es (afaik) auch an (Sie/Du) (die kümmern sich aber um die Kompatibilität nicht besonders, zudem wird dort das anders implementiert).

ThePhysicist
Developer
Posts: 508
Joined: Mon Apr 25, 2005 12:46 pm

Post by ThePhysicist » Thu Mar 23, 2006 12:11 am

frik85 wrote:Sie/Du ist (afaik) nur in deutsch gebräuchlich. In anderen Sprachen gibt es diese Unterscheidung gar nicht.
Im Spanischen gibt's das auch: "usted"
Allerdings gibt es da ein Problem beide Variante in ReactOS zu implementieren. MS hat für Windows verschiedene Spracheabkrürzungen vorgesehen. Daher nur eine für Deutsch-Deutschland, Deutsch-Österreich, Deutsch-Schweiz.

Das heißt wird in der Systemsteuerung Deutsch-Österreich gewählt, wird z.B. statt Januar, Jänner angezeigt.

Theoretisch wäre es möglich noch weitere "Sub-Sprachen" (oder wie man das nennt) hinzuzufügen, aber gewissen Programme könnten sich darauf verlassen und dann unerwartet reagieren.

Kürzlich hatten wir im IRC-Channel eine diskussion über einen irschen Dialekt/sub-sprache welchen jemand in ReactOS haben wollte. MS stellt seit kurzem ein Update-Pack für WinXP zur Verfügung, und somit wissen wir die Abkürzung für diesen Dialekt.
Gibt's eigentlich auch Deutsch:Bayrisch oder Schwäbisch oder Plattdeutsch? Es gibt sogar die Wikipedia in Plattdeutsch ;-)
Wie das jetzt mit Sie/Du möglich ist, muss sich noch zeigen. Gewisse Linux-Distros bieten es (afaik) auch an (Sie/Du) (die kümmern sich aber um die Kompatibilität nicht besonders, zudem wird dort das anders implementiert).
Naja, dann muss der geneigte User sich halt nen patch basteln / saugen und dann sein ReactOS selbst kompilieren. Die Frage bleibt, was die meisten lieber mögen. Ob ich mal nen poll dazu mache? Ja ich mach das mal, interessiert mich schon wie man das so sieht.

RomanH
Posts: 83
Joined: Fri Nov 26, 2004 11:14 pm
Location: Switzerland

Post by RomanH » Thu Mar 23, 2006 11:21 am

Sie/Du ist (afaik) nur in deutsch gebräuchlich. In anderen Sprachen gibt es diese Unterscheidung gar nicht.
Und im Französischen gibt's die Unterscheidung natürlich auch. (toi/vous)

Ich find die Idee mit dem "Du" eigentlich ganz gut. Für die grösst mögliche Akzeptanz von ReactOS denke ich aber, dass der Standard eher "Sie" sein sollte und man ein "Du" Spachpaket nach-installieren könnte. "Sie" macht halt nun einmal einen professionelleren Eindruck. (Soweit ich weiss, gibt's zum Glück aber ja keinen Mangel an Übersetzungsmitarbeitern bei ReactOS.)
RomanH

hefner
Posts: 240
Joined: Fri Dec 16, 2005 11:49 am

Post by hefner » Thu Mar 23, 2006 3:18 pm

ich finde die Idee auch super, das macht das OS gleich etwas "kumpelhafter" und freundlicher. Die Übersetzung des englischen "You" zu einem "Sie" in Filmen kann ich meist nicht verstehen . Da sprechen sich ja teilweise sogar Liebende mit "Sie" an (siehe Star Trek).

Da ReactOS ein Freizeit Projekt ist , sollte man auch einen Freizeit Sprachgebrauch benutzen.

Zumal das englischen "You" aus dem deutschen "Du" entstanden sein kann.

Dr. Fred
Developer
Posts: 607
Joined: Wed Dec 22, 2004 10:09 pm
Location: Amsterdam

Re: "Du" statt "Sie"?

Post by Dr. Fred » Thu Mar 23, 2006 10:51 pm

ThePhysicist wrote:Ich würde das viel persönlicher und angenehmer finden. Einige altbackene Leute mögen sich da auf den Schlips getreten fühlen, aber die benutzen wahrscheinlich eh lieber Windows ;-)
Ich würde nicht sagen, dass es unbedingt einen Zusammenhang dazwischen gibt, ob man ReactOS ausprobiert und ob man das gesiezt werden bevorzugt.
Es ist einfach so, dass selbst wenn die Mehrheit lieber geduzt werden will, es sie aber auch nicht stören würde gesiezt zu werden (sie sind es ja von Windows gewohnt).

Aber, mir persönlich ist es aber eh egal: Ich nutzte ReactOS auf Englisch.
Where do you want ReactOS to go today ?

Adibas
Posts: 4
Joined: Wed Mar 15, 2006 11:14 am
Location: NRW (Germany)
Contact:

Re: "Du" statt "Sie"

Post by Adibas » Fri Mar 24, 2006 8:45 am

Grundsätzlich finde ich die Idee mit "Du" statt "Sie" gut (ich bin lang genug mit meinem OS zusammen, da kommt dann halt irgendwann mal das du ... auserdem bin ich ihm doch irgendwie ein 'Vorgesetzter' :-D)

Trotzdem denke ich das man erstmal bei dem "Sie" bleiben sollte, aus folgenden Gründen:
- "Sie" wird von jedem akzeptiert.
- Ein "Sie" lässt sich im Geiste problemlos in ein "Du" verwandeln (zumindest bei mir wenn es um mein WIN geht)
- Es gäbe Probleme mit anderen Anwendungen: ReactOS würde dann zwar alles mit "Du" ausgeben, Programme von "Drittanbietern" gäben ihre Meldungen im allgemeinen aber weiterhin mit "Sie" aus (leicht verwirrend).
- ( sonstige Gründe :) )

Doch wenn das "Du" kommen soll (hätte ich ja nichts gegen), sollte es meiner Meinung nach schon in Form einer (bestmöglich 'offiziellen') "Sub-Sprache" sein, damit andere Anwendungen zumindest die Möglichkeit haben sich dem OS anzupassen.

Matthias
Posts: 496
Joined: Tue Dec 27, 2005 12:43 am

Post by Matthias » Sat Mar 25, 2006 1:01 pm

frik85 wrote:Sie/Du ist (afaik) nur in deutsch gebräuchlich. In anderen Sprachen gibt es diese Unterscheidung gar nicht.
Das ist falsch, diese Unterscheidung gibt es mindestens auf deutsch, italienisch, französisch und spanisch, ursprünglich sogar im englischen (You=Sie, Thou=Du, lezteres nicht mehr gebräuchlich).
@ Topic:
Ein OS hat mich nicht zu Duzen, egal was kommt. Ich finde die Idee geradezu schwachsinnig. Das darf auf gar keinen Fall kommen, ich bin radikal (!) dagegen. Der Schwund der Umgangsformen in .de ist so schon schlimm genug, das muss man nicht auch noch fördern. Und egal, was die Mehrheit darüber denkt: Gutes Benehmen hat schon seinen Sinn, und dazu zähle ich auch die Anrede.

frik85
Developer
Posts: 829
Joined: Fri Nov 26, 2004 7:48 pm
Location: Austria, Europe
Contact:

Post by frik85 » Sat Mar 25, 2006 1:28 pm

Matthias wrote:
frik85 wrote:Sie/Du ist (afaik) nur in deutsch gebräuchlich. In anderen Sprachen gibt es diese Unterscheidung gar nicht.
Das ist falsch, diese Unterscheidung gibt es mindestens auf deutsch, italienisch, französisch und spanisch, ursprünglich sogar im englischen (You=Sie, Thou=Du, lezteres nicht mehr gebräuchlich).
Darum schrieb ich ja auch "as far as I know" (= afaik). Jedenfalls danke für die Information.

ThePhysicist
Developer
Posts: 508
Joined: Mon Apr 25, 2005 12:46 pm

Post by ThePhysicist » Sun Mar 26, 2006 2:07 pm

Matthias wrote:Ein OS hat mich nicht zu Duzen, egal was kommt. Ich finde die Idee geradezu schwachsinnig. Das darf auf gar keinen Fall kommen, ich bin radikal (!) dagegen.
Toleranz ist meiner Meinung nach einer der Grundpfeiler von gutem Benehmen. Und indem Sie diese Idee als "schwachsinnig" bezeichnen, beleidigen Sie nicht nur mich, sondern auch viele Leute, die diese Idee für gut halten.
Der Schwund der Umgangsformen in .de ist so schon schlimm genug, das muss man nicht auch noch fördern. Und egal, was die Mehrheit darüber denkt: Gutes Benehmen hat schon seinen Sinn, und dazu zähle ich auch die Anrede.
Ihrer Meinung nach fördert also fast die gesamte deutschsprachige Netzkultur das schlechte Benehmen? Dann sollten Sie schnell Ihren Internet-Account amelden.
Und in allen englischsprachigen Ländern muss der "Schwund der Umgangsformen" wohl schon ein extremes Maß angenommen haben.
Ja, die Engländer waren schon immer bekannt für ihr schlechtes Benehmen ;-)
Man kann übrigends auch "Sie Idiot" sagen und jemanden danach verprügeln. Und ein OS, das mich siezt kann dennoch Sicherheitslücken haben (Windows).

Matthias
Posts: 496
Joined: Tue Dec 27, 2005 12:43 am

Post by Matthias » Sun Mar 26, 2006 3:45 pm

ThePhysicist wrote:Toleranz ist meiner Meinung nach einer der Grundpfeiler von gutem Benehmen. Und indem Sie diese Idee als "schwachsinnig" bezeichnen, beleidigen Sie nicht nur mich, sondern auch viele Leute, die diese Idee für gut halten.
Indem ich diese Idee als schwachsinnig bezeichne sage ich meine Meinung.
ThePhysicist wrote:Ihrer Meinung nach fördert also fast die gesamte deutschsprachige Netzkultur das schlechte Benehmen? Dann sollten Sie schnell Ihren Internet-Account amelden.
Im Internet ist die allgemein akzeptierte Anrede eben das "Du", und aufgrund des eher informellen Hintergrunds in Foren & Chats ist das auch sinnvoll. Aber davon auf ein OS schließen zu wollen, welches eventuell auch mal in professionellen Szenarien verwendet werden soll, ist doch sehr gewagt.
ThePhysicist wrote:Und in allen englischsprachigen Ländern muss der "Schwund der Umgangsformen" wohl schon ein extremes Maß angenommen haben.
Sowas muss man vor dem Hintergrund der jeweiligen Kultur betrachten. Übrigens entspricht das englische You dem deutschen Sie, das äquivalent zum deutschen Du im englischen wäre thou, aber das wird seit Jahrhunderten nicht mehr verwendet.
ThePhysicist wrote:Man kann übrigends auch "Sie Idiot" sagen und jemanden danach verprügeln. Und ein OS, das mich siezt kann dennoch Sicherheitslücken haben (Windows).
Zusammenhang zum Thema?

ma-games.de
Posts: 197
Joined: Sat Nov 27, 2004 12:49 pm
Location: Lichtenfels in Bayern (Germany)
Contact:

Post by ma-games.de » Sun Mar 26, 2006 6:22 pm

Ich finde auch das diese Umgangsformen ihre daseins Berechtigung haben. Und ein OS sollte einen auf deutsch eben mit "Sie" ansprechen. Etwas anderes würde sogar ich mit erst 26 Jahren als unseriös betrachten.

Post Reply

Who is online

Users browsing this forum: Guntha, smithmachinist725 and 3 guests