Ruby und ReactOS (bzw allgemein Sprachen)

Hier können Sie auf Deutsch diskutieren. Bedenken Sie, dass Sie in den englischen Foren mehr Nutzer ansprechen.

Moderators: EmuandCo, Dr. Fred, frik85

Post Reply
shevegen
Posts: 59
Joined: Tue Aug 15, 2006 9:25 pm

Ruby und ReactOS (bzw allgemein Sprachen)

Post by shevegen » Sat Mar 29, 2008 6:24 pm

Hmm hab jetz zu 2007 hier geschaut, nichts gesehen, daher hier meine Frage:


Läuft die Programmiersprache Ruby auf ReactOS?
Und anders auch gefragt - läuft Python? Lua?

(Mich interessieren zur Zeit vordergründig jene "leichten" Sprachen, aber wenn wer weiss ob Haskell läuft... her mit Info bitte ;> )

Guennie1568
Posts: 427
Joined: Wed Jan 04, 2006 7:46 pm
Location: Germany, Bavarya, Neumarkt
Contact:

Post by Guennie1568 » Sun Mar 30, 2008 8:17 am

Probiere es doch einfach mal selber aus was geht und was nicht. Beim ROS team hat man sich noch nicht allzu viele Gedanken über die Kompatibilität anderer Sprachen gemacht, da meist alles in C und etwas in C++ getippert wird. Wenn die von dir genannten Sprachen selber in C geschrieben sind, dann könnte es laufen, aber da hilft nur probieren und anschließend posten ob's geht
Guennie1568
ROS-Fan und X2Pandora Audioeditor

Speedator
Posts: 136
Joined: Sat Jun 17, 2006 4:42 pm

Post by Speedator » Sun Mar 30, 2008 9:25 pm

Das sind ja alles (Skript-)Sprachen, die Interpreter- und Bytecode-Interpreter-Software benötigen. Die Software kann man wie Guennie1568 schon sagt einfach mal testen.
Man kann also gar nicht davon reden, dass eine Sprache auf dem System "läuft", sondern nur dass Interpreter für die Sprache laufen. Um die Kompatibilität muss man sich dann auch keine gesonderten Gedanken machen, denn die Interpreter werden dann auch irgendwann laufen, genauso wie andere Software.

Guennie1568
Posts: 427
Joined: Wed Jan 04, 2006 7:46 pm
Location: Germany, Bavarya, Neumarkt
Contact:

Post by Guennie1568 » Mon Mar 31, 2008 6:18 pm

Aufgrund meines gestrigen posts hab ich mir mal erlaubt, yabasic zu testen und siehe da; es läuft (in vmware)!
und wenn yabasic geht, dann bestimmt auch andere Sprachen, die einen Interpreter brauchen - vorausgesetzt, der Interpreter lässt sich insten. Yabasic ist in C geschrieben und darum konnte ichs insten und laufen lassen. Wenn deine genannten Sprachen auch in C geschrieben wurden, dann dürften sie auch gehn
Guennie1568
ROS-Fan und X2Pandora Audioeditor

shevegen
Posts: 59
Joined: Tue Aug 15, 2006 9:25 pm

Post by shevegen » Sun Apr 20, 2008 11:57 pm

Hi,

Code: Select all

Probiere es doch einfach mal selber aus was geht und was nicht.
Ich hab vor... denke ein oder fast zwei Jahren ReactOS getestet. Es funktioniert halbwegs, hatte dann aber schwere Probleme bei ein paar Kontext Menüs.

Danach hab ich mir gedacht, warte einmal ab und schaue ob sich das stabilisiert.
Wenn die von dir genannten Sprachen selber in C geschrieben sind, dann könnte es laufen, aber da hilft nur probieren und anschließend posten ob's geht
Ja das stimmt wohl, selbst testen beantwortet die Frage am schnellsten. :)
Überrascht mich aber das ich der erste hier sein sollte, der mit einer dieser Sprachen "herantritt" an ReactOS, vor allem Python verwenden doch viele.

Python Ruby und Lua sind übrigens alle in C geschrieben und laufen auch auf Windows einwandfrei.

Wenn deine genannten Sprachen auch in C geschrieben wurden, dann dürften sie auch gehn
Ok, ich nehm dich mal beim Wort, beim nächsten ReactOS Release werde ich das testen. ;)
Man kann also gar nicht davon reden, dass eine Sprache auf dem System "läuft", sondern nur dass Interpreter für die Sprache laufen.
Vielleicht hätte ich die Frage präziser stellen sollen. Aber ich glaube ich habe nun einen Überblick wie viele Python/Ruby/Lua verwenden :)

Guennie1568
Posts: 427
Joined: Wed Jan 04, 2006 7:46 pm
Location: Germany, Bavarya, Neumarkt
Contact:

Post by Guennie1568 » Mon Apr 21, 2008 7:28 pm

Wie gesagt. Yabasic lies sich installieren und einige Programme, die damit erstellt wurden, liefen auch (Die Demos halt und ein von mir erstelltes leeres Fenster).
Ich glaube sogar, das man Visual Basic installiern kann (oder sogar das komplette Visual Studio). Gibt auch nen Screenshot davon.
Image
Hab mir mal kurzerhand den Screenshot geklaut ;)
Guennie1568
ROS-Fan und X2Pandora Audioeditor

raketenfred
Posts: 95
Joined: Sun Sep 16, 2007 9:12 pm

Post by raketenfred » Tue Apr 22, 2008 4:43 pm

pfui Microsoft^^

aber die ganzen interpretierten sprachen brauchen ja einen unterbau der in der runtime enviroment besteht und die muss native sein also c o. c++, fragts sich nur ob ros dann schon die nötigen funktionen unterstützt aber probieren geht ja über studieren

Speedator
Posts: 136
Joined: Sat Jun 17, 2006 4:42 pm

Post by Speedator » Wed Apr 23, 2008 12:20 pm

raketenfred: darüber reden wir die ganze Zeit ;)

Werd auch mal ein wenig testen nächste Woche. Dass VB6-Programme funktioniert, heißt noch nicht viel für die anderen Sprachen. Und wenn man den Kommentar aus der Compatibility Database liest, hört isch das auch noch nicht so gut an.

Post Reply

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest