boot fehler

Hier können Sie auf Deutsch diskutieren. Bedenken Sie, dass Sie in den englischen Foren mehr Nutzer ansprechen.

Moderators: EmuandCo, Dr. Fred, frik85

LightRO
Posts: 2
Joined: Tue Jul 15, 2008 8:20 pm

boot fehler

Post by LightRO » Wed Jul 16, 2008 1:17 pm

Hallo in version 3.5 hab ich das problem das er wenn cd eingelegt ist gleich nachdem das logo verschwunden ist hängen bleibt und ohne cd beim logo hängen bleibt. ich hab eine nvidia grafikkarte und kein weiteres betriebsystem auf der platte. was kann ich machen damit das geht?

LightRO
Posts: 2
Joined: Tue Jul 15, 2008 8:20 pm

Re: boot fehler

Post by LightRO » Wed Jul 16, 2008 2:07 pm

So habs nun geschafft einfach eine andere Grafikkarte eingebaut und nun startet er. Es geht solange bis ich ein Explorer öffne dann bleibt wieder alles hängen. Wie kann man das nun beseitigen?

hefner
Posts: 240
Joined: Fri Dec 16, 2005 11:49 am

Re: boot fehler

Post by hefner » Wed Jul 16, 2008 2:25 pm

Hey LightRO,

das kann leider verschiedenste gründe haben ...

Wenn du zufällig einen 2. PC und ein Nullmodemkabel hast, könntest du uns helfen wenn du ein Logfile erzeugst ... dadraus könnten wir dann evtl. erahnen warum das bei dir passiert .

http://www.reactos.org/wiki/index.php/D ... rial_cable

Ist dir zwar nicht hilfreich aber den Entwicklern (und damit wieder dir und mir) ;)

be59
Posts: 143
Joined: Sun Dec 09, 2007 9:05 pm
Location: Braunschweig / Brunswiek

Re: boot fehler

Post by be59 » Tue Jul 22, 2008 8:43 pm

Also die Entwickler sagen(empfehlen) algemein, no real PC.
Toll ist ein ROS Mitglied:-)

hefner
Posts: 240
Joined: Fri Dec 16, 2005 11:49 am

Re: boot fehler

Post by hefner » Tue Jul 22, 2008 9:11 pm

Was ist "Toll" ????

be59
Posts: 143
Joined: Sun Dec 09, 2007 9:05 pm
Location: Braunschweig / Brunswiek

Re: boot fehler

Post by be59 » Wed Jul 23, 2008 6:40 pm

ein neuer ROS geweihter

Blackcrack
Posts: 1808
Joined: Tue Dec 20, 2005 12:55 pm
Contact:

Re: boot fehler

Post by Blackcrack » Fri Jul 25, 2008 7:08 am

Toll !

Hi,

hier, probier mal die Daily Trunks :

Menu - Home

.....
Blogs
Mailing Lists

Trunk Builds -> ReactOS Trunk-Builds Herunterladen

liebe Grüße
Blacky

mygandede
Posts: 14
Joined: Fri Aug 15, 2008 10:11 pm

Re: boot fehler

Post by mygandede » Fri Aug 15, 2008 10:32 pm

Wozu gibts dann Live-CDs, wenn das eh so gut wie auf keiner Hardware läuft?
Macht es Sinn, für meine Boot-Problemchen ein eigenes Thema aufzureißen?

Bei mir hat sich nicht viel getan. Es kam unknown error code 0x32 und noch irgendwas mit LBA. Evtl hat dem Ding meine NTFS Platte nicht gefallen. Aber auch ohne Festplatte kamen exakt die gleichen Fehlermeldungen beim laden von hal.dll. :(
Trunk Build REL LiveCD von gestern.
Da es ne Live-CD ist, geh ich doch mal davon aus, daß der Kram auch ohne Festplatte rennt bzw rennen sollte, sodenn man die exotische Hardware hat, auf dem das Zeug läuft.

Zu den Trunk-Builds... Wo finde ich denn diese nightlies?
Auf der getbuilds-Seite finde ich nur ein konfuses Wirrwarr. Tausende verschachtelte Verzeichnisse, Patches und sonstiges Gekröse.

Durch Zufall hab ich beim rumgoogeln iso.reactos.org gefunden. Da finde ich wenigstens klar strukturiert nightly builds als Install-Version und Live-CD.
Wieso finde ich auf der Homepage keinen Link zu dieser Seite?
Leider ist die Seite saulahm und lädt erst nach ca ner viertelstunde. :(
Auf der Homepage und bei den meisten Google-Treffern finde ich nur veraltete Links zu Seiten, die es schon seit Jahren nicht mehr gibt.

Ich hatte etwas mehr von einem System erwartet, daß schon Versionsnummer 0.3 führt. Ich denke wohl zu optimistisch.

Blackcrack
Posts: 1808
Joined: Tue Dec 20, 2005 12:55 pm
Contact:

Re: boot fehler

Post by Blackcrack » Sat Aug 16, 2008 7:37 am

Erstmal, Hy oder Hallo..
mygandede wrote:Wozu gibts dann Live-CDs, wenn das eh so gut wie auf keiner Hardware läuft?
Macht es Sinn, für meine Boot-Problemchen ein eigenes Thema aufzureißen?
Ja, mach es, um solchen wie dir zu erklären, warum und weshalb es noch
nicht auf realer Hardware rennt.
mygandede wrote: Bei mir hat sich nicht viel getan. Es kam unknown error code 0x32 und noch irgendwas mit LBA. Evtl hat dem Ding meine NTFS Platte nicht gefallen. Aber auch ohne Festplatte kamen exakt die gleichen Fehlermeldungen beim laden von hal.dll. :(
Trunk Build REL LiveCD von gestern.
Da es ne Live-CD ist, geh ich doch mal davon aus, daß der Kram auch ohne Festplatte rennt bzw rennen sollte, sodenn man die exotische Hardware hat, auf dem das Zeug läuft.
von gestern, welche nummer ? Geh mal von gar nichts aus.., das muß erstmal garnichts,
sondern darf.. und das dann auf nem VM, also Virtual Mashin, rennen, Man braucht auch keine Exotische hardware, geh in an den Müllkontainer von deinem Nachbar und hoffe drauf, daß er nen P1 oder P2 rausgeschmissen hat, wenn das rennt, dann darauf, aber auch nur vielleicht,
ansonnsten lad dir eine VM runter und lass es darin rennen...
mygandede wrote: Zu den Trunk-Builds... Wo finde ich denn diese nightlies?
Auf der getbuilds-Seite finde ich nur ein konfuses Wirrwarr. Tausende verschachtelte Verzeichnisse, Patches und sonstiges Gekröse.
Menu - Home

.....
Blogs
Mailing Lists

Trunk Builds -> ReactOS Trunk-Builds Herunterladen

wenn Du auf den pfeilen (dir schwarzen dreiecke) drauf klickst, bis zur 35365, da dürfte es ne Trunk von geben, nimm aber die debug (-dbg.7z)

bug = Käfer
debug = getötete Käfer oder Käferfrei
mygandede wrote: Durch Zufall hab ich beim rumgoogeln iso.reactos.org gefunden. Da finde ich wenigstens klar strukturiert nightly builds als Install-Version und Live-CD.
Wieso finde ich auf der Homepage keinen Link zu dieser Seite?
Leider ist die Seite saulahm und lädt erst nach ca ner viertelstunde. :(
Auf der Homepage und bei den meisten Google-Treffern finde ich nur veraltete Links zu Seiten, die es schon seit Jahren nicht mehr gibt.
findest Du, wenn Du http://reactos.org aufrufst und deine glotzerchen aufreist, ganz unten, Trunksbuilds :mrgreen:
mygandede wrote: Ich hatte etwas mehr von einem System erwartet, daß schon Versionsnummer 0.3 führt. Ich denke wohl zu optimistisch.
ja, seeehr Optimistisch ! :lol:

Dann code mit und Du kannst darin aufgehen, da alles erstmal in C+ realisiert werden soll am
Anfang um eine einheitliche Programmiersprache zu haben, muß das Windowsgrundgerüst
erstmal soweit correckt aufgebaut werden, daß man nachher eine Stabiele und gut
funtionierende Platform hat, das heist, wir haben eine Range,
die von 0.0.1 bis 1.0.0 ist und wir sind jetzt erst bei 0.3.6

0.0.1......0.3.6 ....................................................................................1.0.0


also ist ^das^ noch ne mächtige Straße bis man an das Ziel kommt, darum, nimm dir ein Hardware/Comupter Emulator, wie Virtualbox, qemu oder auch VMware und Du kannst So, ohne deinen Computer zu schr0hten die Nightlys oder trunks oder wie de se auch immer nennen magst ausprobieren..

liebe Grüße
Blacky

mygandede
Posts: 14
Joined: Fri Aug 15, 2008 10:11 pm

Re: boot fehler

Post by mygandede » Sat Aug 16, 2008 10:47 am

Blackcrack wrote: Ja, mach es, um solchen wie dir zu erklären, warum und weshalb es noch
nicht auf realer Hardware rennt.
Seltsam. Selbst die Entwickler im englischen Forum behaupten, daß ab der Version 0.3.6 der Kram so langsam auf echter Hardware laufen sollte.
Man braucht auch keine Exotische hardware, geh in an den Müllkontainer von deinem Nachbar und hoffe drauf, daß er nen P1 oder P2 rausgeschmissen hat, wenn das rennt, dann darauf, aber auch nur vielleicht,
ansonnsten lad dir eine VM runter und lass es darin rennen...
So olles Zeug nenn ich exotisch.
Tuts auch ein 486er? Das nächstschnellere hier wär ein AMD K6II oder ein PIII.
Testsystem war veraltete Steinzeithardware aus dem Jahre 2003. Ein AMD XP 2800+ mit 512MB RAM PC3200, Gforce Ti4200 etc.
ja, seeehr Optimistisch ! :lol:
Dann warte ich noch die paar Tage bis die Beta 0.5 erscheint. Ab dann soll das Ding ja auf jedem PC rennen. :roll:
Laut ner zitierten Roadmap soll die 0.5 ja auch noch dieses Jahr kommen. :D
So lang kann ich grad noch warten.
findest Du, wenn Du http://reactos.org aufrufst und deine glotzerchen aufreist, ganz unten, Trunksbuilds
Nö. Da find ich nix, weil ich sofort auf www.reactos.org weitergeleitet werden. *tztztz*
http://no-www.org/

raketenfred
Posts: 95
Joined: Sun Sep 16, 2007 9:12 pm

Re: boot fehler

Post by raketenfred » Sat Aug 16, 2008 12:17 pm

ich will jetzt hier nix schlecht machen aber 0.5 kommt glaube ich ehr nächstes als diese jahr

Guennie1568
Posts: 427
Joined: Wed Jan 04, 2006 7:46 pm
Location: Germany, Bavarya, Neumarkt
Contact:

Re: boot fehler

Post by Guennie1568 » Sat Aug 16, 2008 12:45 pm

raketenfred wrote:ich will jetzt hier nix schlecht machen aber 0.5 kommt glaube ich ehr nächstes als diese jahr
Ich würd eher sagen, frühestens übernächstes Jahr, wenn überhaupt
Guennie1568
ROS-Fan und X2Pandora Audioeditor

Speedator
Posts: 136
Joined: Sat Jun 17, 2006 4:42 pm

Re: boot fehler

Post by Speedator » Sat Aug 16, 2008 1:13 pm

Da sowieso jeder für sich selbst definiert, was Beta ist und was man von einer 0.5 halten soll, und sich sowieso immer wieder ändert, was zu welcher Version erscheint, ist es auch ziemlich egal, wann 0.5 rauskommt.
Irgendwann wird es schon kommen, dass es auf der meisten Hardware läuft(ich rede nicht von feature-complete) und bis dahin abwarten, Tee trinken und , für den der will, bug-tracken und/oder entwicklen.

MfG

mygandede
Posts: 14
Joined: Fri Aug 15, 2008 10:11 pm

Re: boot fehler

Post by mygandede » Sat Aug 16, 2008 1:43 pm

Ich probiers dann nachher mal mit dem 486er. Wenn das nicht klappt, werd ich mal den AMD K6II ausmotten.
Vielleicht brutzel ich auch noch mal schnell die neueste nightly Live-CD.
Ich hoffe das olle Laufwerk im 486er liest auch gebrannte CDs.

z180
Posts: 197
Joined: Sat Mar 10, 2007 7:58 pm

Re: boot fehler

Post by z180 » Sat Aug 16, 2008 3:18 pm

Probiers bitte nicht mit einem 486, die Unterstützung dafür wurde schon lange gelöscht, obwohl die 486 Chipsätze teilweise 160 MB RAM
vertragen können.
Nimm lieber den K6-2,ich habe auch einen und teste auf ihm ReactOS.Microcode updates sind nicht möglich,
aber von der C't Zeitschrift wurde ein setk6 Programm geschrieben,um den Prozessor besser unter DOS und Windows 9x,NT einzustellen.

Post Reply

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 26 guests